Kosmetiker/in (HFP)

Diesen Beruf in deine Merkliste aufnehmen

Tätigkeiten

Dipl. Kosmetiker/innen führen ein Kosmetikinstitut nach unternehmerischen Grundsätzen. Sie leiten Mitarbeitende und Lernende, bestimmen das Dienstleistungsangebot und behandeln selbst Kundinnen und Kunden.

Als Geschäftsführer/innen oder Unternehmer/innen leiten dipl. Kosmetiker/innen ein Kosmetikinstitut nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen. Sie befassen sich mit Fragen der Finanzierung, kennen die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen der Kosmetikbranche und behalten dank ihren Kenntnissen im Rechnungswesen den Überblick über die finanzielle Situation des Betriebs.

Im Bereich der Geschäftsführung erledigen dipl. Kosmetiker/innen weitere Aufgaben: Sie ermitteln den Waren- und Materialbedarf, kalkulieren die Preise von Dienstleistungen und Produkten, planen und realisieren Marketingmassnahmen, erstellen Budgets, führen Korrespondenz und sind für die Personalführung verantwortlich.

Ihre Mitarbeitenden führen dipl. Kosmetiker/innen nach zeitgemässen Methoden der Personalführung. Sie teilen ihren Mitarbeitenden die Arbeiten zu, instruieren sie und motivieren sie im Arbeitsalltag. Auch die Ausbildung von Lernenden gehört zu ihren Aufgaben.

Dipl. Kosmetiker/innen sorgen im Kosmetikinstitut für die fachgerechte Durchführung der verschiedenen Schönheits-, Pflege- und Entspannungsbehandlungen. Sie führen selbst auch praktische Arbeiten aus: verschiedene Gesichtsbehandlungen, Haarentfernung, Oberschenkelbehandlung mit Präparaten und Apparaten, Lymphdrainage, Make-up, Maniküre, verschiedene Massagen etc.

Kompetente Beratung und Einfühlungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen für den Erfolg eines Kosmetikinstituts. Mit ihren vertieften Fachkenntnissen beraten dipl. Kosmetiker/innen ihre Kunden und Kundinnen in allen Fragen der Kosmetik.

Übersicht Kosmetiker/in

Anforderungen

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Eidg. Fachausweis als Kosmetiker/in (Berufsprüfung)

und

2 Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Berufsprüfung

Übersicht Kosmetiker/in

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigtes Reglement vom 21.6.1979 mit Änderungen vom 7.8.1997 (in Revision)

Prüfungsvorbereitung

Das Reglement ist beim Schweizer Fachverband für Kosmetik SFK erhältlich.

Bildungsangebote

Zurzeit werden keine Vorbereitungskurse und keine Prüfungen durchgeführt.

Geprüfte Fächer

Organisationslehre, Personalmanagement, Kundenberatung und Verkauf, Rechtskunde, Steuerlehre, Informatik, Rechnungswesen, Marketing, Betriebswirtschaftslehre.

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "Dipl. Kosmetiker/in"

Übersicht Kosmetiker/in

Weiterbildung

Kurse und Seminare

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie des Schweizer Fachverbandes für Kosmetik SFK

Berufsfachschullehrer/in für Berufskunde

  • EHB Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung, Zollikofen
  • ZHSF Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik, Zürich
  • PHSG Päd. Hochschule des Kantons St.Gallen, Rorschach
  • PHZ Päd. Hochschule
Übersicht Kosmetiker/in
Wirtschaftskammer BasellandIdee, Organisation und Durchführung: Wirtschaftskammer Baselland Kanton Basel-LandschaftIn Partnerschaft mit dem Kanton Basel-Landschaft WBFund dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Gemeinde LiestalIn Zusammenarbeit mit der Gemeinde Liestal BasiliskMedienparter: Basilisk

Das Hauptbild dieser Webseite stammt von einer vergangenen Berufsschau. Die Erscheinungsreihenfolge ist rein zufällig und reflektiert keinesfalls irgendeine Geschlechterpräferenz. mehr...