Grenzwächter/in (HFP)

Diesen Beruf in deine Merkliste aufnehmen

Tätigkeiten

Grenzwächter/innen mit eidg. Diplom übernehmen anspruchsvolle Aufgaben im mittleren Kader des Grenzwachtkorps. Je nach gewähltem Ausbildungsprofil sind entweder ihre Führungskompetenzen oder ihr Wissen als Fachspezialist/in stärker ausgeprägt.

Grenzwächter/innen mit eidg. Diplom arbeiten wie ihre Kolleginnen und Kollegen mit eidg. Fachausweis aktiv im Grenzwachtdienst mit. Als Team- und Postenchef/in oder Offizier leiten sie ein Team von Mitarbeitenden nach modernen Personalmanagementmethoden und setzen es fach- und sachgerecht ein. Sie rekrutieren auch neue Mitglieder für das Grenzwachtkorps (GWK).

Zu den Aufgaben der Grenzwächter/innen gehört die Instruktion der Teams. Sie unterrichten die Angehörigen des Korps in den Kernbereichen des GWK in Dokumentenfälschung, Zollveranlagung, Rapportierung, Selbstverteidigung, im Polizeischiessen und in der Anwendung der technischen Hilfs- und Kommunikationsmittel. Diese ermöglichen ihnen, im aktiven Grenzwachtbereich ständig mit ihren Mitarbeitenden in Verbindung zu stehen, um sich gegenseitig besondere Vorkommnisse zu melden.

Neue Methoden von Schmugglern sowie kriminelle und illegale Migranten und Migrantinnen stellen Grenzwächter/innen permanent vor Herausforderungen. Es gilt, neue kriminelle Trends im Grenzwachtbereich zu erkennen und diesen mit geeigneten Hilfsmitteln entgegenzuwirken. Mit neusten technischen Methoden können sie raffinierte Pass-, Visa- und Urkundenfälschungen identifizieren. Um Betäubungsmittel oder kriminelle Aktionen von Schlepperorganisationen aufzuspüren, benötigen sie Fachwissen im Führen von speziell ausgebildeten Hunden sowie im Erkennen von Fingerabdruck-, Schuh- und Werkzeugspuren.

Grenzwächter/innen kennen den Umgang mit Medien, zum Beispiel in aktuellen Krisensituationen. Sie stehen in Verbindung zu den Bundesämtern für Migration und Polizei sowie zu kantonalen Polizeibehörden. Im sicherheits- und grenzpolizeilichen Bereich arbeitet das GWK eng mit den Nachbarstaaten und mit der Europäischen Agentur für operative Zusammenarbeit an den Aussengrenzen (FRONTEX) zusammen. Durch die Intensivierung von grenzüberschreitenden Sicherheitsmassnahmen haben sie Zugang zu international vernetzten Fahndungsdatenbanken. Gemeinsam mit der Frontex nutzen sie Synergien und erreichen mehr Gewinn für die Sicherheit der Schweiz.

Grenzwächter/innen erledigen anspruchsvolle betriebswirtschaftliche Arbeiten. Sie analysieren Daten und leiten sie an die Polizeikorps weiter. Im Grenzwachtbereich entwickeln sie neue Projekte.

Übersicht Grenzwächter/in

Anforderungen

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

Abschluss einer Berufsprüfung als Grenzwächter/in oder einer gleichwertigen Ausbildung

und

5 Jahre Grenzwachtpraxis oder gleichwertige berufliche Praxis

und

Abschluss der erforderlichen Module oder Gleichwertigkeitsbestätigungen

Übersicht Grenzwächter/in

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 1.3.2007

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Zentralen Kommando Grenzwachtkorps erhältlich.

Bildungsangebote

Ausbildungszentrum der eidg. Zollverwaltung Liestal

Dauer

Insgesamt 50 Tage, berufsbegleitend

Module

Der Weg zur höheren Fachprüfung erfolgt über zwei unterschiedliche Profile: Profil Führung und Profil Fachspezialist/in. Die beiden Pflichtmodule (Stufenseminar und Führungslehrgang) sind für beide Profile identisch.

Wahlmodule:

  • Profil Führung: Führung im Einsatz, Projektmanagement, Methodik etc.
  • Profil Fachspezialist/in: Kriminaltechnik, Dokumente, Medien, Krisenkommunikation, Leistungsrichter Hunde, Polizeischiessen, Selbstverteidigung, Observation etc.

Abschluss

"Grenzwächter/in mit eidg. Diplom"

Übersicht Grenzwächter/in

Weiterbildung

Kurse

Angebote des Grenzwachtkorps

Obligatorische Weiterbildungskurse

Ordnungsdienst, Suche und Rettung, Zoll, Dokumentenprüfung, Einsatztaktik, Kriminalistik, Zollfahnung usw.

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Business Administration, Major in Public and Nonprofit Management

Übersicht Grenzwächter/in
Wirtschaftskammer BasellandIdee, Organisation und Durchführung: Wirtschaftskammer Baselland Kanton Basel-LandschaftIn Partnerschaft mit dem Kanton Basel-Landschaft WBFund dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Gemeinde PrattelnIn Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pratteln BasiliskMedienparter: Basilisk

Das Hauptbild dieser Webseite stammt von einer vergangenen Berufsschau. Die Erscheinungsreihenfolge ist rein zufällig und reflektiert keinesfalls irgendeine Geschlechterpräferenz. mehr...